Hotelmarkt Baden-Württemberg
Parkhotel Residenz Rothaus im Hochschwarzwald wird eröffnet

Parkhotel_Residenz_Rothaus.jpg
Parkhotel Residenz Rothaus

Nur wenige hundert Meter von der Traditionsbrauerei Rothaus und einen Steinwurf vom Schluchsee entfernt, eröffnet am 30. Juli das Parkhotel Residenz Rothaus seine Pforten. Nach 18 Monaten Bauzeit bietet das Parkhotel naturverbundenen Gästen rund 45 Suiten und Appartements für den Urlaub und längere Aufenthalte inmitten des Hochschwarzwaldes auf rund 1.000 Metern Höhe.

Das Gebäude wurde komplett renoviert, neu ausgestattet und während der Baumaßnahmen um zwei Geschosse erweitert. Das Parkhotel Residenz Rothaus verfügt über weitläufige Zimmer (40 bis 65 Quadratmeter), größenteils Suiten mit Wohn- und Schlafzimmer sowie einem geräumigen Bad und zumeist separatem WC. Bodentiefe Fenster und eine Loggia mit Glasgeländern und Holzdielen geben den Blick frei auf den Hochschwarzwald.

Das Konzept der Eigentümerfamilie Eller, die auch den Schiesselhof in Grafenhausen seit mehr als 20 Jahren führt, sieht auch Buchungen für Langzeitgäste vor, die sich für den Hochschwarzwald als "zweite Heimat" entscheiden, wie es Beate Eller, Geschäfts-führerin des Parkhotels, ausdrückt.

Neben dem Restaurant, das für hauseigene Gäste reserviert ist, kann der Gast des Parkhotels Residenz Rothaus die Wellnessangebote des wenige Kilometer entfernten Schiesselhofs kostenfrei nutzen. Großzügige Aufenthaltsräume und Wintergärten auf drei Stockwerken laden ein, gemeinsam mit anderen Gästen den Abend zu verbringen. Zudem eröffnet bei gutem Wetter die Rothaus-Waldwirtschaft, die nicht nur für Hotelgäste reserviert ist, sondern auch Wanderer zu einer Ruhepause einlädt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok