Digitalisierung
Deutsche Hospitality mit neuer MICE-Buchungssoftware

Im Rahmen der IMEX präsentiert die Hotelgesellschaft präsentierte die Hotelgesellschaft Ihre Neuentwicklung, die sich derzeit in der Testphase befindet und im laufenden Jahr für die Kunden aller Marken der Deutschen Hospitality zur Verfügung gestellt werden soll. 

Mithilfe dieser Software können Geschäftskunden zukünftig Tagungsräume direkt online buchen, ohne vorab einen Kostenvoranschlag vom Hotel einholen zu müssen.Mit diesem Schritt sei die Deutsche Hospitality als Hotelgesellschaft eigenen Angaben zufolge der erste Anbieter einer eigens entwickelten und den Bedürfnissen beider Seiten entsprechenden Online-Buchungsmöglichkeit für Tagungen und Veranstaltungen. 

Neben der gewohnten unverbindlichen Anfrage und der neuen direkten Buchung von Tagungsräumen bietet die Digitalisierungsoffensive künftig auch die Möglichkeit nach Präferenzen zu filtern und sich anhand der eigenen Vorstellungen inspirieren und durch das vorhandene Angebot leiten zu lassen. Komplettiert wird das Bestreben durch diverse Personalisierungsmöglichkeiten für Bucherinnen und Bucher in kommenden Projektphasen, um so allen Besuchern der gruppeneigenen Webseiten ein maßgeschneidertes Erlebnis zu bieten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok