Baden-Baden
Brenners bereitet progressives Restaurantkonzept vor

Nenad-Mlinarevic_FotografRemo-Buess.jpg
Neuer gastronomischer Berater im Brenners: Nenad Mlinarevic (Foto: Remo Buess)

Ab Herbst 2018 will das Brenners neue Akzente in der Gastronomieszene Baden-Badens. Als gastronomischer Berater agiert der Schweizer Shooting-Star und Spitzenkoch Nenad Mlinarevic.

Ein Lifestyle Restaurant & Bar-Konzept mit internationaler Handschrift will Frank Marrenabach künftig im Brenners etablieren. Gestärkte Tischdecken und enge Formalität sollen dem eigenen Bekunden nach künftig der Vergangenheit angehören, dafür soll das neue Restaurant in Baden-Baden völlig neue Akzente setzen und sich durch ein ausgesprochen kosmopolitisch-urbanes Flair auszeichnen. Die Eröffnung ist für September terminiert.

Bei der Umsetzung seines Casual Fine Dining-Konzepts arbeitet das Brenners mit vier der renommiertesten Namen der Branche zusammen: Robert Angell, unter anderem federführend bei der Gestaltung der berühmten Londoner „Blue Bar“ im The Berkeley und der in London ansässigen The Gorgeous Group, verantwortlich für einige der schönsten und lässigsten Restaurantkonzepte der Welt. Als gastronomischer Berater agiert der Schweizer Shooting-Star und Spitzenkoch Nenad Mlinarevic. Vor Ort wird Sebastian Mattis als ausführender Küchenchef tätig sein.