Hotelmarkt USA
Raffles Boston soll 2021 eröffnen

Raffles-Boston-Back-Bay-Hotel--Residences---Building-Exterior_The-Architectural-Team---Binyan-Studios.jpg
Die Fassade des neuen Hotels soll auffällig gestaltet werden. © The Architectural Team/Binyan-Studios

Das Raffles Boston Back Bay Hotel & Residences soll 2021 eröffnen und ein markantes Zeichen im Herzen Bostons setzen. Gebaut und betrieben wird es von der zu Accor gehörenden Marke Raffles Hotels & Resorts in Zusammenarbeit mit den renommierten Hoteliers Gary und Jeffrey Saunders (Saunders Hotel Group) und Projektentwickler Jordan Warshaw (The Noannet Group).

 Damit wollen beide Parteien ihre Expansion auf dem nordamerikanischen Markt vorantreiben. Das Haus wird über 147 Zimmer sowie 146 Raffles Residences verfügen. Insgesamt wird die Immobilie 33 Stockwerke haben. Zu den Besonderheiten des Luxushotels zählen laut den Verantwortlichen der Raffles Butler-Service, die zweistöckige Sky-Lobby, fünf Restaurants und Bars, ein Spa mit einem 20 Meter langen Indoor-Pool, ein Dachgarten mit Terrasse und Lounge-Bereich sowie Meeting- und Veranstaltungsräume. 

Die Raffles Boston Back Bay Residences sollen ein urbaner Ort des Rückzugs sein. Sie beinhalten neben Ein- bis Drei-Zimmer-Apartments und eleganten Penthäusern auch speziell als Zweitwohnsitz konzipierte Suiten. Bewohner erhalten exklusiven Zugang zu verschiedenen Räumlichkeiten und nehmen an einem Treueprogramm teil, das ihnen VIP-Status und viele Vorteile im Rahmen des AccorHotels-Portfolios ermöglicht. 

Die Immobilie soll ein dramatisches Äußeres erhalten, während sich das von Stonehill Taylor gestaltete Interieur durch seine Eleganz auszeichnen soll. Die Ausstattung der Residences wird die Rockwell Group übernehmen. Der Bauträger des Projekts, Trinity Stuart LLC, ist eine Partnerschaft von Gary und Jeff Saunders, Direktoren der Saunders Hotel Group, die bereits über weitreichende Hotel-Erfahrung in Back Bay verfügen, und Jordan Warshaw, Direktor der The Noannet Group. Letztere ist auf die Entwicklung von Mischnutzungs- und Wohnungsbauprojekten spezialisiert, die die Gemeinschaft durch ihre Architektur positiv beeinflussen sollen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok