Hotelmarkt Hamburg
Hafengeburtstag macht Übernachtungen teurer

hamburg.jpg

Zum Hamburger Hafengeburtstag vom 10. bis zum 13. Mai steigen die durchschnittlichen Übernachtungspreise in der Hansestadt bis zu 53 Prozent über das Monatsmittel. Eine Übernachtung kostet am Veranstaltungswochenende damit im Schnitt 210 Euro, das ermittelte das Vergleichsportal Check24.

Hotels in Hafennähe erhöhen ihre Preise durchschnittlich sogar um 76 Prozent verglichen mit dem Wochenende danach (18. bis 19. Mai). In der Spitze kostet eine Nacht in einem Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel während des Hafengeburtstags 194 Prozent bzw. 269 Euro mehr.   Für eine Übernachtung nach ausgewählten Kriterien – etwa mindestens zwei Sterne und mindestens sieben von zehn Punkten auf Check24 – in maximal zwei Kilometern Entfernung zum Hamburger Hafen zahlen Hotelgäste mindestens 199 Euro. Durch den Vergleich verschiedener Anbieter sparen Kunden im Schnitt der verfügbaren Hotels 27 Prozent bzw. 122 Euro pro Nacht.

„Günstiger übernachten Besucher des Hafengeburtstages in Unterkünften, die nicht in direkter Hafennähe liegen“, sagt Dr. Jan Kuklinski, Geschäftsführer Hotel bei Check24. „Sie müssen dann zwar eine längere Anfahrt in Kauf nehmen, können aber trotz der zusätzlichen Kosten für den Nahverkehr oder ein Taxi insgesamt sparen.“