Messe
Innovation&Trend-Award auf der Fibo verliehen

PM_FIBO-2018_Award_Gewinner_Quelle-FIBO.jpg
©Fibo

Wie kann man Körpertraining mit Hirnfitness verbinden? Und was können Insekten für die Nachhaltigkeit der Fitnessbranche tun? Antworten auf diese Fragen geben die Newcomer-Firmen, die nun ausgezeichnet wurden.

Der Fibo Innovation&Trend-Award 2018 setzt mit seinen Preisträgern neue Impulse für die internationale Fitness- und Gesundheitsbranche: 108 Unternehmen wollten die begehrte Auszeichnung der Fibo gewinnen, fünf Unternehmen aus Deutschland, Belgien und der Schweiz setzten sich am Ende durch. Sie wurden auf dem European Health und Fitness Forum vor rund 400 Spitzenvertretern der Europäischen Fitnessindustrie geehrt. Die prämierten Produkte sind:

- Bodytracking in 3D: Mit der App 3D Body Tracking bietet der Schweizer Hersteller Bodygee AG Fitnessstudios und Personal Trainern die Chance, Fitnessfans die positive Veränderung ihres Körpers lebensnah aufzuzeigen.

- Reißfeste Latexbänder: Der belgische Hersteller MSD Europe macht das Widerstandstraining am Band jetzt noch sicherer. Dank der innovativen Snap-Stop®-Technik schnellt das Band nicht schmerzhaft zurück.

- Proteinbier für die Studiotheke: Eine innovative Alternative zu Proteinshakes hat das Hamburger Start-up JoyBräu entwickelt: ein alkoholfreies Proteinbier.

- Kognitives Power-Training: In nur einer Studiosession Körper und Geist trainieren – das geht mit der Power-Area von xelerate® Trainingssysteme, dem Awardgewinner in der Kategorie „Performance“. Die interaktive Trainingsfläche gibt Aufgaben und Laufwege vor und überprüft durch integrierte Sensoren auch gleich, ob der Sportler alle Vorgaben richtig ausführt.

- Nachhaltig dank Insektenprotein: Eiweißriegel aus Insekten – diese Produktalternative für die Studiotheke hat das Kölner Start-up Swarm Nutrition entwickelt. Die Riegel enthalten essentiellen Aminosäuren sowie wichtige Mikronährstoffe und sind für Studiobesucher interessant, die sich nachhaltig ernähren wollen.