The Westin
Dagmar Zechmann verlässt Hotel in Elbphilharmonie

elphi_zechmann.jpg
The Westin Hamburg, Dagmar Zechmann

Dagmar Zechmann ist nicht länger Chefin des Luxushotels The Westin in der Hamburger Elbphilharmonie. Wie Marriott bestätigt, sucht das Unternehmen einen neuen GM.

In einem offiziellen Statement heißt es, Dagmar Zechmann habe eine wesentliche Rolle bei der erfolgreichen Eröffnung und Positionierung des Hauses als führendes Hotel in Deutschlands berühmter Hafenstadt gespielt. Gemeinsam mit der Elbphilharmonie habe sich das The Westin Hamburg seit seiner Eröffnung im November 2016 zum Flaggschiff von Marriott International in Deutschland etabliert. "Wir suchen derzeitig aktiv nach einem neuen General Manager und sind zuversichtlich, dass das Hotel und sein Team auch weiterhin den exzellenten Service leisten werden, den die Gäste und die Hamburger seit der Eröffnung zu schätzen wissen."

Dagmar Zechmann danke man für die Zusammenarbeit. Das Ausscheiden nach zwei Jahren stelle einen "normalen Zeitraum" dar, heißt es zudem unter www.welt.de. Über weitere Gründe wurde bisher keine Auskunft gegeben. Das The Westin Hamburg umfasst insgesamt 244 Zimmer und Suiten in der Elbphilharmonie am Hamburger Hafen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok