Renovierung
Leonardo Royal Düsseldorf bietet »virtual Entertainment«

Lobby-LRH-Dusseldorf-Konigsa-llee-c-Leonardo-Hotels.jpg
Die Lobby des Leonardo Royal Düsseldorf Königsallee

Virtuelle Unterhaltung in der Lobby wird den Gästen des Leonardo Royal Hotel an der Düsseldorfer Königsallee künftig geboten. Neben dem Eingangsbereich wurden auch weitere Areale jüngst neu gestaltet.

Neben der Lobby haben die Verantwortlichen auch Gäste-Lounge, Tagungsfoyer und 36 der 253 Zimmer renovieren lassen; weitere sollen folgen. „Unser Haus präsentiert sich in völlig neuem Design – mit ansprechenden Farben, Bildern, Designer-Möbeln und einem raffinierten Beleuchtungskonzept“, so Operations Manager Martin Franzke. Die Inneneinrichtung wurde von Hotel Interior Designer Andreas Neudahm entworfen und umgesetzt.

Große Videowände bieten "virtual Entertainment". So etwa in der Lobby des Hauses. Steh- und Deckenlampen sollen zudem für eine gemütliche Atmosphäre sorgen. Damit sich die Gäste noch wohler fühlen, soll es in der Lobby künftig regelmäßig Live-Musik geben, auch DJs werden auflegen. Zudem wurde das Angebot an Speisen und Getränken in Bar, Lounge und Lobby deutlich erweitert. Für eilige Gäste geibt es des weiteren ein „Quick Breakfast“ oder „Quick Lunch“. Ein „Business Package“ deckt außerdem die wichtigsten Bedürfnisse für spontane Meetings in der Lobby ab.