Hotelmarkt NRW
prizeotel platziert sein zehntes Haus in Düsseldorf

prizeotel_Duesseldorf-City.jpg
prizeotel Düsseldorf City

Bern, Erfurt, München, Münster, Wien und jetzt Düsseldorf: Die Projektliste von prizeotel nimmt seit dem Joint-venture mit Rezidor gewaltig an Fahrt auf. Das Jubiläumshotel ist Teil des 500-Millionen-Bauprojekts »Grand Central« im neuen Düsseldorfer Zukunftsviertel.

Das neue prizeotel Düsseldorf-City befindet sich 400 Meter fußläufig zum Hauptbahnhof der Rheinmetropole und wird über 250 Economy-Design-Zimmer verfügen. Investor ist die Catella Group mit Sitz in Stockholm, die mit dem ambitionierten Bauprojekt »Grand Central« ein ganzes Stadtquartier im Herzen der Rheinmetropole entwickelt. Dabei bildet das prizeotel Düsseldorf-City das markante Entrée zum ‚Grand Central’-Areal. Die Eröffnung ist für 2022 geplant.

»Was erfolgreich in Bremen begann, setzt sich an einer Vielzahl von Standorten mit mehr als 1.900 Zimmern im Affordable High-Design weiter fort«, freut sich Founder und CEO Marco Nussbaum über die jüngste Vertragsunterzeichnung und ergänzt: »Die Markenstrategie von prizeotel wird von Entwicklern und Investoren nun gleichermaßen sehr gut angenommen, insbesondere auch durch das Engagement der Rezidor Hotel Group.«