Hotelmarkt Wien
Schusssichere Suiten im Hotel Sacher

Sacher_Hotel_Wien.jpg
©Hotel Sacher Wien

Die umfangreichen Renovierungen im Hotel Sacher in Wien sind abgeschlossen. Das Café erstrahlt in neuem Glanz und bei den Umbauarbeiten für sieben neue Suiten kamen historische Schätze zutage. Besonderheit: Die Suiten sind jetzt auch schusssicher.

In der Bel Etage des Wiener Hotels befinden sich nun sieben neue Luxuszimmer, die Namen sind der Welt der Opern gewidmet, etwa "Puccini Suite", "La Bohème Suite" oder "Wiener Philharmoniker Suite". Wie das österreichische Portal „Heute“ berichtet, wurde durch die Renovierung auch einzigartiges historisches Interieur des Hauses wieder zugänglich. So integrierte Designer Pierre-Yves Rochon in der Philharmoniker-Suite den Tafelparkettboden, eine hohe Stuckdecke sowie einen Kachelofen.

Alle Räumlichkeiten in der Bel Etage sind Teil der Präsidentensuite – und diese ist nach der Umgestaltung noch sicherer: es wurden unter anderem schusssicheres Glas, einbruchsichere Türen, eine Videoanlage sowie ein eigener Hauseingang installiert. Weitere Details, auch zu den Kosten für die Renovierung, nennt die Eigentümerfamilie Sacher nicht.

Quelle: „Heute