Tourismus

HRS Destination Solutions kooperiert mit Airbnb

Mit HRS Destination Solutions fungiert die HRS Group als Vermarkter für Ferienunterkünfte, Vermittlungsagenturen und Tourismuszentralen. Um die Reichweite ihrer Kunden um ein Vielfaches zu erhöhen, wurde jetzt eine Schnittstelle zu Airbnb eingeführt. 

In einer Mitteilung erklärt die HRS Group, dass Ferienhausbetreiber und Agenturen, welche die Buchungslösung von HRS Destination Solutions verwenden, nun Zugang zu der Airbnb typischen Kundengruppe erhalten, die auf den klassischen Ferienhausportalen in der Menge und Intensität bisher nicht vertreten war. Nach einer einmaligen Anmeldung des Unterkunftsbetreibers bei Airbnb gibt HRS Destination Solutions die Daten zu den Objekten, Preise und Verfügbarkeiten automatisch weiter. 

»Empfohlene Voreinstellungen durch HRS Destination Solutions, wie etwa die Stornierungsbedingungen „sehr streng 30 Tage”, reduzieren für Gastgeber die Komplexität und machen die Zusammenarbeit mit dem neuen Portal einfacher. Unkompliziert geht es für den Vermieter auch in Sachen Abrechnung weiter: Durch die enge Zusammenarbeit mit Airbnb kann auch die Abrechnung zentral über HRS Destination Solutions erfolgen und spart damit Zeit- und Abrechnungsaufwand«, heißt es seitens der HRS Group.