Hotelmarkt Köln
niu-Neubau mit 120 Zimmern

Am Lina-Bommer-Weg, zehn Minuten von der Innenstadt entfernt, entwickeln NOVUM Hospitality und die HP&P Gruppe Gießen ein neues Hotel der Millennial-Marke.

Das niu soll über rund 120 Zimmer verfügen und öffnet nach aktueller Planung Ende 2019 seine Türen. “Köln ist in NRW Spitzenreiter bei den Übernachtungen und hat eine konstant steigende Nachfrage ausländischer Gäste. Für unser individuelles Hotelkonzept niu sehen wir daher großes Potenzial“, freut sich David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner der NOVUM Hospitality.

Nach Aussage der Gruppe passt das unkonventionelle Hotelkonzept zum progressiven Köln. Kein niu-Hotel sei wie das andere. Es erzähle eine individuelle und ungewöhnliche vom Standort inspirierte Story. In Köln übernimmt das einzigartige Gestaltungskonzept Mulderblau Architects.