Hotelmarkt Asien: InterContinental eröffnet neues Haus in Singapur

Hotelmarkt Asien

InterContinental eröffnet neues Haus in Singapur

Ein neuer Mitwerber für Marina Bay Sands, Raffles & Co.: In einem der lebhaftesten Bezirke Singapurs geht das neue InterContinental Singapore Robertson Quay an den Start. Es bietet 225 Zimmer und Suiten sowie ein Penthouse – im industriell-eleganten Design – mit Blick auf die Skyline der Metropole.

Das Hotel der Luxusmarke liegt im angesagten Viertel Robertson Quay, nur wenige Gehminuten von Singapurs Hauptgeschäftsviertel entfernt. Auch die Gestalter des neuen InterContinental – darunter das preisgekrönte Architekturbüro SCDA – ließen sich vom Flair des Viertels inspirieren: Die Hotelarchitektur verbindet Elemente aus Robertson Quays industrieller Vergangenheit mit einem eleganten, modernen Design aus italienischem Marmor, Schiefer, gebürstetem Kupfer und Bronze, das sich nahtlos in seine Umgebung einfügt. 

Neben 225 luxuriös ausgestatteten Zimmern und Suiten gibt es ein geräumiges Penthouse mit deckenhohen Fenstern, die einen atemberaubenden Blick auf den Singapore River und das pulsierende Stadtleben eröffnen.  Zu dem vielfältigen Restaurant- und Barangebot gehört auch „Wolfgang's Steakhouse by Wolfgang Zwiener“.  

Außerdem verfügt das InterContinental Singapore Robertson Quay über fünf private Besprechungs- und Veranstaltungsräume sowie eine Club-Lounge inklusive individuell zugeschnittenem Service.