Marketing
Belmond wirbt mit Agatha Christie und Paddington Bär

Orient-Express.jpg

Den Kinostart von zwei internationalen Filmen nutzt Belmond als Marketingaktion und bewirbt seine Hotels sowie Zugreisen. Denn in dem legendären Belmond British Pullman reist auch „Paddington“, ein abenteuerlustiger Bär, in seinem neuen Film. Der Venice Simplon-Orient-Express erinnert zudem an das Filmset der Neuauflage von „Mord im Orient-Express“.

Beide Filme erzählen vom Reisen auf Schienen – passend dazu bietet die Gruppe Belmond, zu der neben 49 Hotels auch acht Nostalgie-Luxuszüge gehören, spezielle Arrangements. Einige Waggons des historischen Belmond British Pullman dienten als Originalschauplatz von „Paddington 2“. In Anlehnung daran lädt Belmond nun in Paddingtons Heimatstadt London zum Ausflug „Paddington Afternoon Tea“ mit dem legendären Zug. In Peru organisiert Belmond zudem die fünf- oder achttägigen Reisen „A Bear’s Life with Belmond“, denn hier kommt Paddington ursprünglich her. Mit sechs Hotels und zwei Luxuszügen verfügt die Gruppe dort über ein umfassendes Portfolio, eines der Häuser ist beispielsweise die Belmond Sanctuary Lodge.  

Der Venice Simplon-Orient-Express von Belmond erinnert zudem an das rollende Filmset in der Neuauflage von Agatha Christies Krimiklassiker „Mord im Orient- Express“. Auch hierzu hat Belmond für seine Gäste verschiedene Angebote. Denn der Zug verkehrt auf diversen Routen durch Europa. Ein ganz besonderes Reiseerlebnis sind beispielsweise die immer im August stattfindenden Signature Journeys von Paris nach Istanbul und von Istanbul nach Venedig. Ab März 2018 können Gäste außerdem erstmals in Grand Suites reisen. Die drei Suiten sind im Art déco-Stil der Goldenen Zwanziger gestaltet und nach den romantischen Städten der Route Paris, Venedig und Istanbul benannt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok