Hotelmarkt Frankfurt: Novum übernimmt Sheraton Congress Hotel

plaza.jpg

Die Novum Hospitality übernimmt eines der größten Konferenzhotels in Frankfurt. Auf Basis eines Franchisevertrags mit der Intercontinental Hotels Group (IHG), wird das Haus künftig unter dem Namen Crowne Plaza Frankfurt Congress Hotel firmieren.

Das ehemalige Sheraton Frankfurt Congress Hotel verfügt insgesamt über 395 Zimmer in sechs Kategorien. Jeder einzelne Raum wird bei laufendem Betrieb modernisiert. Zielgruppe sind vor allem Geschäftsreisende.

 

Neben den Zimmern bietet das Crowne Plaza Frankfurt Congress Hotel einen Spa-Bereich mit Sauna, Dampfbad, Innenpool und Massagebehandlungen. Ebenfalls zum Haus gehören das Restaurant „Bayern Stub’n“ mit Sommerterrasse und das Restaurant „Frankfurter Stube“. Darüber hinaus können es sich die Gäste des Hauses in der "L44 Bar" oder der "Cigar’s Lounge" gemütlich machen.

Da vor allem Businessreisende in dem Haus übernachten sollen, verfügt das Hotel auch über 14 helle Tagungsräume mit einer Veranstaltungsfläche von rund 1000 Quadratmetern. Das Herzstück ist der Frankfurt Saal (ehemals Arabella Saal) mit 390 Quadratmetern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok